Über uns

Unsere Firma wurde am 3. Januar 1998 gegründet, in erster Linie für die Versorgung mit österreichischem Feuerholz. Anfangs haben wir nur ausgeliefert, aber in dem nächsten Jahr, um unsere Kunden am besten bedienen zu können, haben wir einen eigenen Holzplatz auf 10.000 m2 eingerichtet... Weiter

Eiche

Beginnt bei €60
(1 Raummeter)

Trockene Buche

Beginnt bei €67
(1 Raummeter)

Buche

Beginnt bei €61
(1 Raummeter)

Akazie

Beginnt bei €61
(1 Raummeter)

 

Unsere Produkte

Unsere Partner

Information

Über uns

Unsere Firma wurde am 03. Januar 1998 vorwiegend für die Versorgung der österreichischen Bewohner mit Brennholz gegründet. Am Anfang haben wir nur ausgeliefert, aber im folgenden Jahr wurde das Angebot erweitert um unseren Kunden immer bessere und unbeanstandbareren Service bieten zu können und wir errichteten unseren eigenen 10.000 m2 Holzplatz auf dem sich Büros, die Werkstatt und Sozialräume befinden.

Unsere stetige Weiterentwicklung ist seit dem ungebrochen. Mit der Beschaffung immer mehr und neueren Maschinen bemühen wir uns effektive Qualitätsarbeit zu leisten.

Unsere Rohstoffe beziehen wir von der ein paar Kilometer entfernten, in Bakony liegenden, staatlichen Bakonyerdö Zrt und von der Szombathelyi Erdészeti Zrt. Mit beiden Partnern haben wir langjährige Verträge geschlossen, die die Lieferung von 1m langen, erstklassigen Buchen-, Hainbuchen-, Zerreichen- und Akazienrundholz garantieren.

Die Lieferung auf das Gelände erledigt unser eigener Lastwagen mit Kran mit dem wir auch an unsere österreichischen Großkunden Scheitholz liefern. Die Entladung und saubere Stapelung per Kran erledigen wir ebenfalls, damit Ihr Brennholz bis zur Benutzung dekorativ aussieht.

Nach eingegangener Lieferung werden die Rundhölzer gespalten, damit die Feuchtigkeit so schnell wie möglich entweichen kann und das Holz für die Verbrennung die beste Qualität aufweist. Das gespaltene und gestapelte Holz wird mit dem nötigen Abstand im Freien bzw. überdacht für ein halbes oder ein Jahr gelagert um eine bessere Lüftung zu gewährleisten.

Ihren garantiert trockenen Holzbedarf können Sie jederzeit – auch im Winter - aus unserem 3400 Raummeter, seit zwei Jahren gelagerten Bestand erhalten. Sollte Ihnen jemands das trockene Brennholz ausgehen, wenden Sie sich an uns und wir lösen Ihr Problem. Für dieses Ziel scheuen wir keine Kosten.

Lieferung

Wir liefern nach

Burgenland alle Siedlungen
Wien und Umgebung
Wiener Neustadt und Umgebung
Baden und Umgebung
Wiener Neudorf und Umgebung
Schwechat und Umgebung
Bruck an der Leitha und Umgebung
Hainburg an der Donau und Umgebung
Unsere preise enthalten die MWST und auch die kosten der auslieferung

Benutzung

Ökologische Vorteile der Holzheizung

Das Benutzen von Brennholz ist eine jahrtausend alte Routine. Unser langzeitiges fortbestehen liegt daran, dass das Heizen mit Holz als erneuerbare Energiequelle gilt. Die Baumkrone bindet Sonnenenergie, die mit dem Brennen nochmal freikommt. 80% gilt als gas (was für die Pflanzen notwendig sind), weitere 15% gelten als Kohle, was auch eine Energiequelle ist.

Kenntnisse für die Benutzung

Damit das Heizen mit Brennholz kostengünstig bleibt, ist trockenes Holz notwendig! Der erste Schritt dafür ist die Frühlingskumulierung. Im Winter gewonnenes Holz ist die Feuchtigkeit beträchtlich niedriger, als im Frühling gewonnenes die einen Laub haben, und trocknet schneller aus.

Das Holz aus dem Frühling muss man baldmöglichst so spalten, wie der Benutzer das braucht, sodass die Feuchtigkeit leichter entweichen kann. Das Lagern sollte man im trocknen, sonnigen Freien tun, was von Feuchtigkeit geschützt ist! Zwischen den Holzscheiten lässt man Lücken, damit die Feuchtigkeit noch besser entweichen kann.

Die idealen Umstände fürs Beschaffen des Brennholzes

Das Unternehmen sollte Rechnungen geben können und sachgemäß sein, deshalb sollten Straßenverkäufer am besten vermeidet werden! Das Brennholz hat im Markt einen einheitlichen Preis, dementsprechend wenn jemand das Holz zu günstig verkauft, ist der Verkäufer nicht sehr zuverlässig.

Was für ein holz sollte ich kaufen?

Die Wahl kommt als erstes auf die Heizgerät an.
Schmelzofen: Zerriche, Buche
Kamin/Ofen: Buche, Eiche.
Insofern das trockene Heizstoff verbraucht sein sollte, und Sie kein Ersatz finden, ratet man Akazie. Akazie brennt auch roh, aber gibt nicht seine wahre Energie frei

Unsere Standort

Wir hoffen, dass diese kurze Zusammenfassung Ihnen geholfen hat. Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Mit freundlichen Grüßen: die Mannschaft von Hart-Holz Kft

Scroll Up